Aktuelles
Veranstaltungen
Akademie
Museum

Gesellschaften

Zum Hauptinhalt springen

K.G. Kölsche Figaros e.V. von 1950

„Nit nur feste frisiere, och Feste fiere“, lautet das Motto der Kölschen Figaros. Wenn man es recht betrachtet, haben die Friseure eine ganz enge Beziehung zum Kölner Karneval, denn wer sich für Sitzungen und Bälle “fein mäht“, braucht in der Regel auch einen Friseur dazu. Schon in der Session 1948/49, als es in Köln noch wenig zu Lachen gab, beschlossen einige Kölner Friseure die Gründung eines „Elferrats der Friseur-Innung Köln“ mit den Innungsfarben Blau-Gold. Ein großer Erfolg war 1951 die erste Sitzung im Sartory. Die nächsten Sitzungen fanden in der ehrwürdigen Flora statt, seit 2010 sind die Kölschen Figaros im Theater am Tanzbrunnen. 1993 wurde aus der Gruppierung eine selbstständige Karnevalsgesellschaft mit eigener Satzung, die in den heutigen Namen „Kölsche Figaros“ umbenannt wurde. Seit jeher stellt die Gesellschaft den Hoffriseur des Kölner Dreigestirns.

Geschäftsstelle
K.G. Kölsche Figaros e.V. von 1950
Richard-Wagner-Str. 32-34
50674 Köln
https://www.koelschefigaros.de/
Präsident und 1. Schatzmeister
Harald Esser
Information für Mitglieder
Weiter Informationen für Mitglieder

Bitte loggen Sie Sich ein, um alle Ansprechpartner zu sehen.
dieser Service ist unseren Mitgliedern vorbehalten.

Zurück zur Übersicht