Aktuelles
Veranstaltungen
Akademie
Museum
Jubiläum
#zesamme200

Schull- un Veedelszöch

Zum Hauptinhalt springen

SCHULL- UN VEEDELSZÖCH

Am Karnevalssonntag ab 11:11 Uhr ziehen die Schull- un Veedelszöch duch die Kölner Innenstadt. Unter der Schirmherrschaft der Freunde und Förderer des Kölnischen Brauchtums sind sie ein fester Bestandteil des Kölner Karnevals. Mit über 8.000 aktiven Teilnehmern ziehen sie auf dem Zugweg des Rosenmontagszuges durch die Stadt – und mehr als 250.000 Jecke am Straßenrand sind in jedem Jahr dabei.

Das Markenzeichen der Schull- un Veedelszöch sind die selbstgemachten, bunten und oft ausgefallenen Kostüme der Gruppen und die oftmals (gesellschafts-)kritischen Themen und Gruppenmottos. Zahlreiche Musikgruppen sorgen zusätzlich für gute Stimmung.

Längst finden sich neben Veedelsvereinen und Schulen auch Stammtische, Sportvereine und große Familien in diesem bunten durch viel Einfallsreichtum und Witz geprägten Umzug. Ein besonders schöner Brauch: Die durch eine Jury ermittelten besten Gruppen der Veedelszöch dürfen am Tag darauf beim Rosenmontagszug mitgehen.

Tickets für Tribünen am Rand der Schull- un Veedelszöch erhalten Sie hier.

Zugweg
Die Schull- un Veedelszöch starten in der Regel um 11:11 Uhr. Der Zugweg ist fast identisch mit dem des Rosenmontagszuges.

Schull- un Veedelszöch
Zugleiter Wilhelm Stoffel
c/o Kölnisches Stadtmuseum
Kolumbahof 3
50667 Köln

E-Mail: zugleitung(at)koelnisches-brauchtum.de

Homepage: www.koelnisches-brauchtum.de