Aktuelles
Veranstaltungen
Akademie
Museum
Jubiläum

Zugweg

Zum Hauptinhalt springen

200 Jahre Kölner Karneval: Der Zoch zieht erstmals über den Rhein

Im Jubiläumsjahr geht der Rosenmontagszug erstmals über den Rhein. Mit Start auf der Schäl Sick werden dadurch alle kölschen Jecken aktiv in das Geschehen eingebunden. Der Zoch startet morgens in Deutz. Linksrheinisch bleiben rund 85 Prozent des Zugweges bestehen.

Weitere Infos zum Jubiläumszoch finden Sie hier.

Der Zugweg des Rosenmontagszuges

Die Spitze des Rosenmontagszuges setzt sich um 10:00 Uhr in Bewegung und zieht durch folgende Straßen:

Über den Chlodwigplatz durch das Severinstor, über Severinstraße, Löwengasse, Weberstraße, Follerstraße, Mathiasstraße, Mühlenbach, Hohe Pforte, Hohe Straße, Schildergasse, Neumarkt, Apostelnstraße, Mittelstraße, Rudolfplatz, durch die Hahnentorburg, über Hohenzollernring, Friesenplatz, Magnusstraße, Zeughausstraße, Burgmauer, Neven-DuMont-Straße, Appellhofplatz, Neven-Du Mont-Straße, Breite Straße, Tunisstraße, Brückenstraße, Obenmarspforten, Quatermarkt, Gürzenichstraße, Heumarkt, Unter Käster, Alter Markt, Bechergasse, Am Hof, Wallrafplatz, Unter Fettenhennen, Trankgasse, Bahnhofsvorplatz, Domprobst-Ketzer-Straße, Marzellenstraße, Kreisverkehr Nordseite, An den Dominikanern, Unter Sachsenhausen, Kattenbug und Zeughausstraße bis zur Mohrenstraße.