Aktuelles
Veranstaltungen
Akademie
Museum

Gesellschaften

Zum Hauptinhalt springen

Große K.G. Närrische Insulaner Köln e.V. 1927

In der Silvesternacht 1926/27 schlug die Geburtsstunde der Närrischen Insulaner: Honorige Mauenheimer Bürger beschlossen, ihren Stammtisch in eine Karnevalsvalsgesellschaft umzuwandeln. Das Gründungslokal, die „Gaststätte Theo Klein“, lag an der Mauenheimer/Merheimer Straße und war bis 1920 von einem toten Rheinarm fast umgeben. Deshalb nannte der Volksmund die Ecke auch Jahr später noch „Die Insel“. So war der Name der neuen KG schnell gefunden. Heute haben die Närrischen Insulaner über 200 Mitglieder u. sind fester Bestandteil des Rosenmontagszuges sowie des Nippeser Veedelszugs. Über das ganze Jahr verteilt organisiert die Familiengesellschaft Veranstaltungen: vom Kinderfest üb. Radtour, Oktoberfest, Mädchen- und Kostümsitzung bis zur Schifffahrt auf dem Rhein. Auch ist die KG sozial engagiert, z.B. unterstützt sie maßgeblich seit mehreren Jahren die Karnevalssitzung im Elternheim der jüdischen Synagogen-Gemeinde Köln.

Geschäftsstelle und Präsident
Information für Mitglieder
Weiter Informationen für Mitglieder

Bitte loggen Sie Sich ein, um alle Ansprechpartner zu sehen.
dieser Service ist unseren Mitgliedern vorbehalten.

Zurück zur Übersicht