Aktuelles
Veranstaltungen
Akademie
Museum

Meldung

Zum Hauptinhalt springen

Alaaf auf Abstand – Bilder einer anderen Session

Die digitale Fotoausstellung zeigt emotionale Eindrücke aus der einzigartigen Corona-Session 2021.

So heißt die digitale Ausstellung, die das Kölnische Stadtmuseum zusammen mit dem Festkomitee Kölner Karneval und den Freunden und Förderern des Kölnischen Brauchtums initiiert hat. Die Bilder der drei Kölner Fotografen Costa Belibasakis, Constantin Ehrchen und Joachim Rieger nehmen die Besucher mit auf eine Zeitreise durch die emotionalen Highlights, die schönsten und ja, manchmal auch traurigen Momente dieser ganz besonderen Session 2021.

Der Karneval war, wie viele andere gesellschaftliche Events, stark vom Corona-Virus geprägt. Die üblichen ausgelassenen Großveranstaltungen waren aufgrund der Pandemie nicht umsetzbar, mussten oftmals abgesagt oder völlig neu erfunden werden. Und so zeigen die Bilder deshalb vor allem die kleinen, feinen Ereignisse in dieser insgesamt doch eher ruhigen Session. Ein Prinz, der alleine durch den Gürzenich läuft, Jecken, die dem Dreigestirn vom Fenster oder Auto aus zujubeln und nicht zuletzt der ganz besondere Puppenzoch in Kooperation mit dem Hänneschen-Theater.

Diese und noch viele weitere einzigartige Eindrücke der Session 2021 können Sie sich noch bis zum 3. Oktober 2021 kostenlos in der virtuellen Ausstellung „Alaaf auf Abstand“ anschauen.