Kölner Prinz Karneval 2019 “Prinz Marc I.”

Marc Michelske

Alter:                           34 Jahre

Familienstand:          verheiratet, drei Kinder

 

Beruflicher Weg:

Marc hat sein Jurastudium an der Universität Köln absolviert und nebenbei bereit in der elterlichen Rechtsanwaltskanzlei gearbeitet. 2014 hat Marc mit der
Zulassung als Rechtsanwalt eine eigene Kanzlei gegründet. Seit 2017 arbeitet er in der Sozietät Michelske wieder mit Papa Egon unter einem Dach.

 

Karnevalistische  Aktivitäten:

Marc wurde der Karneval bereits in die Wiege gelegt: Seine Ururgroßeltern väterlicherseits waren Gründungsmitglieder der Lesegesellschaft zu Köln von 1872, seine Eltern haben sich dort im Teenageralter kennengelernt. Sowohl Opa als auch Vater waren bereits Präsidenten der Lesegesellschaft, beide waren zudem bei der KG Treuer Husar Blau-Gelb von 1925 e.V. aktiv.
Seit 2005                    Mitglied der Lesegesellschaft zu Köln von 1872, Vorstandsmitglied der Lesegesellschaft, Gründung der „Junge Lese“
Seit 2011                    Mitglied der KG Schlenderhaner Lumpe e.V.
Seit 2014                    Mitglied der Große Allgemeine KG von 1900 Köln e.V.
Seit April 2015:           Vizepräsident, Justiziar und Sitzungsleiter der KG Schlenderhaner Lumpe e.V.
Seit Mai 2015:             Schatzmeister der Lesegesellschaft, des Förderkreises und der Lese e.V.
Januar 2016                Vereidigung Reservecorps Mitglied Treuer Husar
Seit Mai 2016             Justiziar der Große Allgemeine KG von 1900 Köln e.V.

 

Freizeit:

Marc engagiert sich schon seit Jahren ehrenamtlich in unterschiedlichen Bereichen. Er ist Vorstandsmitglied der Elterninitiative Brunnenkinder e.V.
und Justiziar des Tierschutzvereins Dormagen. Zu seinen Hobbys zählen außerdem Lesen, der KEC und Training mit dem Tanzcorps.