Lange Nacht der Kölner Museen

Saamstag, 09. November 2013, 19:00 – 03:00 Uhr
LOSS MER SINGE Special mit Marie Luise Nikute, LINUS und Cat Balou live!

Im Rahmen der Langen Nacht der Kölner Museen können sich Besucher in diesem Jahr auf eine nächtliche Entdeckungsreise begeben. Der Kölner Karneval ist ein Stück Gesellschaftsgeschichte und Kulturgut, über die es jede Menge Spannendes zu erzählen gibt. Vom ältesten Kölner Orden bis zur reich verzierten Narrenkappe — hinter jedem Exponat steckt eine echte Kölner Geschichte. Und natürlich die Musik. Da kann es schon mal passieren, dass sich der eine oder die andere von den Hörbeispielen des kölschen Liedguts zum Schunkeln verleiten lässt. Umso beschwingter geht es dann weiter auf eine Zeitreise durch die Geschichte des Karnevals.

Erfahren Sie mehr über Hintergründe und Wissenswertes rund um den Kölner Karneval. Am Abend werden besondere Kostümführungen zum Thema »Zeitzeugen berichten — Fastelovend, wie wor’e, wie ess’e« angeboten. Neu in diesem Jahr ist eine musikalische Führung mit dem Titel »För met ze jonn un met ze singe«, bei der die Besucher einen musikalischen Streifzug „met der Quetsch“ durch die Ausstellung erleben können.

Mit Starbesetzung wird in der Museumsnacht ein besonderes Loss mer singe – Spezial gefeiert. Entertainer LINUS und Loss mer singe – Begründer Georg Hinz entführen die Gäste auf eine Zeitreise des kölschen Liedgutes. In „ihrem Wohnzimmer“ begrüßen die beiden eine echte Ikone im Fastelovend – Marie Luise Nikuta. Die Königin des Mottoliedes hat seit 1977 fast jedes Jahr dem Kölner Karneval das Mottolied geschenkt. Freuen können sich die Besucher ebenso auf die Jungs von Cat Ballou, die bestimmt auch neue Ohrwürmer zum Mitsingen im Gepäck haben.

Mitsingen ist an diesem Abend im Kölner Karnevalsmuseum ausdrücklich erwünscht! Denn diese kölsche Tradition lebt vom Einsatz des Publikums.

Im Kölner Karnevalsmuseum können Besucher zudem kölsche Köstlichkeiten zum kölschen Preis erwerben. Shuttle-Busse sorgen für den Transfer zwischen den einzelnen Museen. Die Haltestelle befindet sich direkt vor dem Kölner Karnevalsmuseum. Eintrittskarten zum Preis von EUR 17,00 erhalten Sie im Vorverkauf (auch im Kölner Karnevalsmuseum) und an der Abendkasse.

Das Programm:
Führungen 19.30 Uhr und 21.30 Uhr
»Zeitzeugen berichten — Fastelovend, wie wor’e, wie ess’e« Kostümführung durch die Ausstellung. Treffpunkt Kassenbereich

Musikalische Führung 20.30 Uhr
»För met ze jonn un met ze singe« Musikalischer Streifzug met der Quetsch durch die Ausstellung. Treffpunkt Kassenbereich

»Loss mer singe – Spezial«
23.11 Uhr Marie Luise Nikuta
0.11 Uhr Linus
1.11 Uhr Cat Ballou