Künstlerpech – Eine Komödie von Jürgen Baumgarten

Theater in der Eventhalle des Kölner Karnevals: Nach dem großen Erfolg in den vergangenen beiden Jahren gibt es am Maarweg auch in diesem Jahr wieder Theateraufführungen. So haben auch die Zuschauer wieder die einzigartige Möglichkeit, vor den Aufführungen das Karnevalsmuseum zu besuchen – der Eintritt ist natürlich im Eintrittspreis inbegriffen.

Landschaftsmalerei ist brotlose Kunst! Das weiß auch Thomas Fischer (Sven Jürgens), seines Zeichens erfolgloser Landschaftsmaler. Durch Zufall ist er an seine zweite Identität, den schwulen Maler Pastellini, gekommen. Dessen abstrakte Bilder sind hochgelobt und noch höher dotiert. Thomas hätte sein Doppelleben ohne weiteres aufrechterhalten können, wäre ihm da nicht sein Künstlerkopf in die Quere gekommen, der ein Datum verdreht hat. Nun stehen Käufer (Bianca Raski und Timm Boschmanns) und eine Reporterin (Hanna Fünger) gleichzeitig in seiner Wohnung, in der sich zu allem Überfluss auch noch seine Frau (Evelyn Zitzke) befindet. Die Katastrophe scheint perfekt! Aber weit gefehlt. So gesellt sich noch die neue Nachbarin (Carolin Schültke) zu dem Stelldichein hinzu. Und über Allem schwebt die latenten Gefahr eines gewitzten Kunstdiebs, der aktuell sein Unwesen treibt. Und wer ist eigentlich dieser merkwürdige Polizist (Alexander Eißner)? Regie führt in diesem Jahr erneut Elke Speth. Unterstützt wird sie, wie auch schon in den vergangenen Jahren, durch Hanna Fünger. Diese übernimmt, neben ihrer Rolle als Reporterin Danni Dümong, die Regieassistenz.

Wer nun neugierig geworden ist, wie sich die Geschichte um das Doppelleben des Landschaftsmalers Thomas Fischer aka Umberto Pastellini entwickelt, ist herzlich eingeladen zur Premiere des Stücks „Künstlerpech“ am Freitag, den 04.03.2016. Die zweite und dritte Vorstellung sind am Samstag, den 05.03.2016 und am Sonntag, den 06.03.2016. Aufführungsort ist die Eventhalle des Kölner Karnevals, Maarweg 134. Die Karten für diese drei Veranstaltungen sind erhältlich unter der Telefonnummer 0221 9439022 oder per E-Mail unter kartenzentrale@alt-lindenthal.de. Beginn der Veranstaltungen am Freitag und Samstag ist um 19:30 Uhr und der Aufführung am Sonntag um 17:00 Uhr. Der Einlass erfolgt jeweils 90 Minuten vor Beginn der Aufführung. In dieser Zeit besteht die Möglichkeit, die Ausstellung des der Eventhalle angeschlossenen Museums zu besuchen. Der Besuch des Museums ist im Kartenpreis von 11 Euro enthalten.

Termine
Freitag, 04.03.2016 Beginn: 19:30 Uhr
Samstag, 05.03.2016 Beginn: 19:30 Uhr
Sonntag, 06.03.2016 Beginn: 17:00 Uhr
Der Einlass erfolgt jeweils 90 Minuten vor Beginn der Aufführung. In dieser Zeit besteht die Möglichkeit, die Ausstellung des Museums zu besuchen.

Aufführungsort
Eventhalle des Kölner Karnevals
Maarweg 134
50825 Köln

Kartenbestellung
Kartenzentrale der KKG Alt-Lindenthal e.V.
Telefon: 0221 9439022
Fax: 0221 9439023
E-Mail: kartenzentrale@alt-lindenthal.de
Der Kartenpreis beträgt 11 Euro (inklusive Museumsbesuch vor der Aufführung).