Der designierte Kölner Kinderprinz 2021 Hanno I.

Hanno Bilzer

Mit Mama Katharina, Papa Thomas und seiner kleinen Schwester Annalie, die auch als Pagin fürs Kinderdreigestirn mit dabei ist, wohnt Hanno als Patchworkfamilie in Junkersdorf. Hier geht er auf die Ildefons-Herwegen-Schule. Mathe und Musik machen ihm besonders viel Spaß. Beim Sport kann er sich dann nochmal so richtig austoben und neue Energie sammeln für andere Fächer, wie z.B. Rechtschreibung. Das macht er nämlich nicht ganz so gerne.

 

In seiner Freizeit spielt Hanno sehr gerne Hockey. Außerdem hat er viel Spaß beim Klettern und Scooter fahren. An einem gemütlichen Fernsehabend guckt er am liebsten Karlson vom Dach. Hanno ist ein sehr kontaktfreudiger Mensch und kommt schnell mit anderen Kindern ins Gespräch. Streits kann er hingegen gar nicht leiden.

Im Karneval war das zukünftige Oberhaupt der jecken Pänz von Köln noch nicht im Vereinsleben aktiv. Trotzdem hört er für sein Leben gern kölsche Karnevalsmusik und hat sich schon auf der ein oder anderen Kindersitzung auf den Fastelovend einstimmen können. Und so ist der Wunsch immer größer geworden, „einmol Prinz zo sin“ und mit allen Kindern zusammen zu feiern, zu singen und zu lachen. Denn Karneval ist ein Fest für alle – das gefällt Hanno ganz besonders am Fastelovend.

 

Mit Cheeseburgern und Bratkartoffeln mit Roastbeef kann man unseren designierten Kinderprinzen immer glücklich machen. Eins steht aber nie auf Hannos Speiseplan: Matjes – den mag er gar nicht.