Designiertes Dreigestirn kommt von „Schnüsse Tring”

Der designierte Prinz Karneval Ralf III. (Görres), der designierte Kölner Bauer Dirk (Königs) und die designierte Kölner Jungfrau Katharina (Axel Busse) sind in der traditionsreichen „Alte Kölner Karnevalsgesellschaft „Schnüsse Tring“ 1901 e.V.“ zu Hause. Die KG „Schnüsse Tring“ stellt erstmals in ihrer Geschichte ein Kölner Dreigestirn, entsprechend groß ist die Freude in dieser typisch kölschen Familiengesellschaft aus Köln-Ossendorf, die das Andenken an die selbstbewusste Kölner Hausmagd Katharina Mund (Schnüsse Tring) lebendig hält. Die Gesellschaft hat eine besondere Bekanntheit durch die Tanzgruppe und die Jugendtanzgruppe „Kammerkätzchen und Kammerdiener“, die seit fast 60 Jahren die Sitzungsgäste im Kölner Karneval mit tollen Tänzen zu kölscher Musik begeistern.