AKTUELLE MELDUNGEN

  • Spendenaktion Kölner Dreigestirn 2017

    Es ist eine gute Tradition im Kölner Karneval, dass das Kölner Dreigestirn bei seinen Auftritten während der Session auf Geschenke verzichtet und stattdessen um Spenden bittet, die soziale Projekte in Köln unterstützen. Für die Session 2017 sind nachhaltige Projekte geplant, die Kölner Kindern zugutekommen – ein mobiler Spielplatz sowie die…

    Weiterlesen
  • Stadt Köln steht im Kontakt mit Wetterdienst und Veranstalter

    Pressemeldung der Stadt Köln zur Wetterlage an Weiberfastnacht: Die Stadt Köln steht im permanenten Kontakt mit dem Deutschen Wetterdienst und den Veranstaltern von karnevalistischen Veranstaltungen am kommenden Donnerstag, Weiberfastnacht, 23. Februar 2017. Der Deutsche Wetterdienst hatte heute, Dienstag, 21. Februar 2017, Stand 12:50 Uhr, nur für Donnerstag in Köln Windstärken…

    Weiterlesen
  • Der Kölner Rosenmontagszug ist gut vorbereitet

    Die Sicherheit hat beim Kölner Rosenmontagszug die oberste Priorität. Dabei ist das Festkomitee Kölner Karneval für die Sicherheit im Zug und entlang des Zugweges zuständig, während die Polizei und die städtischen Ordnungsbehörden die Verantwortung für die Sicherheit im öffentlichen Raum tragen. Darum befindet sich das Festkomitee wie gewohnt in einem…

    Weiterlesen
  • Die „Pänz Große Pause“ Tour startet an sieben Schulen

    Wo Pänz drauf stehen, müssen auch Pänz dabei sein! Das dachte sich die Kölner Nachwuchsband Lupo und initiierte passend zum diesjährigen Sessionsmotto „Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck“ das Projekt „Pänz Große Pause“: Drei Kölner Karnevalsbands spielen zwischen dem 14.02.2017 und dem 22.02.2017 in sechs Grundschulen…

    Weiterlesen
  • Rosenmontagszeitung ab sofort online

    Die Rosenmontagszeitung ist in jedem Jahr das wichtigste Informationsmedium für alle kölschen Jecken, die den Höhepunkt der Session verfolgen wollen. Hier werden alle 70 Gruppen des Zuges präsentiert, die Persiflage-Wagen erläutert, aber auch die jeweiligen Karnevalsgesellschaften und ihre Geschichte vorgestellt – ein Muss für jeden Fastelovendsfan. Die Rosenmontagszeitung als kostenloses…

    Weiterlesen
  • Rosenmontagszug 2017 – erste Motive der Persiflagewagen

    Weiterlesen
  • OneRepublic und Kasalla im Kölner Rosenmontagszug

    Das Festkomitee Kölner Karneval und die Telekom machen den Kölner Rosenmontag zum virtuellen Erlebnis. Dazu präsentiert das Bonner Kommunikationsunternehmen am Rosenmontag gleich zwei sogenannte Street Gigs. Bevor die US-Superstars von OneRepublic den Kölner Karneval virtuell aufmischen, heizen die Lokalmatadoren Kasalla auf einem fahrenden Musikwagen dem Publikum des Rosenmontagszuges ein. „Für…

    Weiterlesen
  • Kölle Alaaf! UNICEPTA ist offizieller Partner des Festkomitee Kölner Karneval

    Vom ersten Auftritt des Kölner Dreigestirns bis nach Aschermittwoch: In dieser Session übernimmt die international tätige UNICEPTA Medienanalyse GmbH als offizieller Partner für das Festkomitee Kölner Karneval von 1823 das deutschlandweite Media Monitoring. „Köln ist die Heimat der UNICEPTA – auch wenn wir inzwischen global denken und handeln,“ sagt Georg…

    Weiterlesen
  • Kölsche Klänge in der Philharmonie

    Vergangenen Sonntagmorgen klangen Kölsche Töne durch die Philharmonie: Miljö sangen über die Lichter beim Lommi und keinen hielt es auf den Sitzen. Damit war klar, es ist wieder Zeit für die Karnevalistische Matinee zugunsten des Kölner Rosenmontagszuges. Jedes Jahr bittet die Kölner Philharmonie zu Benefizveranstaltung mit vielen hochkarätigen Künstlern und…

    Weiterlesen
  • Spendenaktion Kölner Dreigestirn 2017

    Es ist eine gute Tradition im Kölner Karneval, dass das Kölner Dreigestirn bei seinen Auftritten während der Session auf Geschenke verzichtet und stattdessen um Spenden bittet, die soziale Projekte in Köln unterstützen. Für die Session 2017 sind nachhaltige Projekte geplant, die Kölner Kindern zugutekommen – ein mobiler Spielplatz sowie die…

    Weiterlesen