Das Festkomitee Kölner Karneval von 1823

Die Aufgaben des Festkomitee Kölner Karneval sind bunt wie der Karneval selbst. Am bekanntesten sind sicher die Organisation des Rosenmontagszuges, die Auswahl des Kölner Dreigestirns und TV-Übertragungen bei ARD, WDR und ZDF. Doch daneben hat das Festkomitee eine Reihe von Aufgaben, die weniger im Fokus der Öffentlichkeit stehen.

 

So ist die vielleicht wichtigste Aufgabe des Festkomitee Kölner Karneval von 1823 die Vertretung der Interessen der weit über 100 angeschlossenen Kölner Karnevalsgesellschaften. Für sie hat das Festkomitee die Funktion eines Dachverbandes, der überall dort aktiv ist, wo übergeordnete Themen berührt werden. So versucht das Festkomitee in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Köln, Polizei, Feuerwehr und anderen Institutionen den Rahmen dafür zu schaffen, dass die Kölschen und hunderttausende Besucher an den jecken Tagen unbeschwert und jeder nach seinem Geschmack feiern können – beim Straßenkarneval, bei Sitzungen und Kostümbällen, in Schulen und Altenheimen oder einfach in der Kneipe um die Ecke.

 

Auch die Nachwuchsförderung für die Künstler auf den Karnevalsbühnen gehört zu den Aufgabenbereichen des Festkomitees. Das „Literarische Komitee” gibt den Nachwuchskünstlern das Rüstzeug für ihre Auftritte in der Session – von der allgemeinen Bühnenpräsentation bis zu Details wie dem im Karneval nötigen schnellen Auf- und Abbau der Musikanlage. Ein anderes Thema, das für eine einzelne Karnevalsgesellschaft viel zu aufwendig wäre, ist das Karnevalsmuseum am Maarweg. Hier werden die Traditionen des Kölner Karnevals erläutert, und hunderte von Exponaten werden zu zeitgeschichtlichen Momentaufnahmen aus der Sicht des Karnevals.

 

Begriffe wie Tradition und Brauchtum mögen manchem jungen Jecken heute etwas verstaubt vorkommen. Doch dahinter steht ein ganz einfacher und auch heute noch aktueller Anspruch: Karneval soll kein beliebiges Feiern werden. Alles hat seine Zeit, so wie Weihnachten. Natürlich kann man auch im Sommer jemandem etwas schenken, aber das hat mit der besonderen Atmosphäre des Festes im Winter nichts zu tun. Und so kann man auch im Sommer Spaß an kölschen Liedern haben, das nennen wir dann aber nicht Karneval – damit der Zauber einmal im Jahr erhalten bleibt. Auch dafür steht das Festkomitee Kölner Karneval.

Die elf Leitsätze

Der Kölner Karneval ist ein Lebensgefühl, hat eine hohe emotionale Komponente und braucht Qualitätskriterien für seine ehrenamtliche Arbeit. Das Festkomitee hat diese elf Leitsätze für sein Selbstverständnis und seine Arbeit formuliert und spricht diese auch seine Gesellschaften als Empfehlung aus.

  1. Der Kölner Karneval ist eines der wichtigsten Alleinstellungsmerkmale der Stadt Köln und soll auch so gemäß seiner Bedeutung verstanden und behandelt werden.
  2. Der Kölner Karneval soll ein Fest für alle sein: volksnah, verbindend, integrativ.
  3. Der Kölner Karneval soll helfen, Kindern und Jugendlichen eine Basis und Perspektive zu geben.
  4. Der Kölner Karneval soll sich in der Öffentlichkeit positiv darstellen.
  5. Der Kölner Karneval fördert aktiv Brauchtum und Kultur; zugleich soll der Kölner Karneval zukunftsorientiert und innovativ sein.
  6. Der Kölner Karneval soll durch das Ehrenamt getragen werden.
  7. Der Kölner Karneval übernimmt gesellschaftliche und soziale Verantwortung.
  8. Der Kölner Karneval muss finanziell auf sicheren Beinen stehen.
  9. Der Kölner Karneval soll eine hohe Qualität und adäquates Niveau haben.
  10. Der Kölner Karneval hat eine Spiegelfunktion: gesellschaftskritisch, werteorientiert und unabhängig.
  11. Der Kölner Karneval ist ein auf die Karnevalszeit begrenztes Fest.

PRÄSIDENT UND VORSTAND

Geschäftsführender Vorstand

Christoph Kuckelkorn,
Präsident

 

Maarweg 134

50825 Köln

Telefon: +49 221 57400-20

Telefax: +49 221 57400-26

praesident@koelnerkarneval.de

Christine Flock,
Vizepräsidentin, Kinder- und Jugendkarneval

 

Maarweg 134

50825 Köln

Telefon: +49 221 57400-0

Telefax: +49 221 57400-26

christine.flock@koelnerkarneval.de

Dr. Joachim Wüst,
Vizepräsident, Justiziar und Programmgestalter

 

Maarweg 134

50825 Köln

Telefon: +49 221 57400-0

Telefax: +49 221 57400-26

Telefon: +49 221 54678-539 (gesch.)

Telefax: +49 221 544028 (gesch.)

Mobil: +49 171 6420353

joachim.wuest@koelnerkarneval.de

Holger Kirsch,
Zugleiter Rosenmontagszug

 

Maarweg 134

50825 Köln

Telefon: +49 221 57400-40

Telefax: +49 221 57400-43

Mobil: +49 177 8667130

holger.kirsch@koelnerkarneval.de

Michael Kramp,
Kommunikation

 

Maarweg 134

50825 Köln

Telefon: +49 221 57400-0

Telefax: +49 221 57400-26

Mobil: +49 151 18232902

michael.kramp@koelnerkarneval.de

Markus Pohl,
Schatzmeisterei, Museum und Archiv

 

Maarweg 134

50825 Köln

Telefon: +49 221 57400-0

Telefax: +49 221 57400-26

Mobil: +49 151 18232909

markus.pohl@koelnerkarneval.de

Erweiterter Vorstand

Marcus Gottschalk,

Protokoll Kölner Dreigestirn,
Allgemeines Protokoll

 

Maarweg 134

50825 Köln

Telefon: +49 221 57400-0

Telefax: +49 221 57400-26

Mobil: +49 163 2543476

marcus.gottschalk@koelnerkarneval.de

Nadine Krahforst,

Literarisches Komitee

 

Maarweg 134

50825 Köln

Telefon: +49 221 57400-0

Telefax: +49 221 57400-26

Mobil: +49 151 18232905

nadine.krahforst@koelnerkarneval.de

Udo Marx,

Mitgliederservice

 

Maarweg 134

50825 Köln

Telefon: +49 221 57400-0

Telefax: +49 221 57400-26

udo.marx@koelnerkarneval.de

Ralf Schlegelmilch,

Marketing

 

Maarweg 134

50825 Köln

Telefon: +49 221 57400-42

Telefax: +49 221 57400-942

Mobil: +49 172 8800502

ralf.schlegelmilch@koelnerkarneval.de

Erich Ströbel,

Karnevalsverbände und Kulturgut

 

Maarweg 134

50825 Köln

Telefon: +49 221 57400-0

Telefax: +49 221 57400-26

erich.stroebel@koelnerkarneval.de

Wilfried Wolters,

Gäste- und Kartenservice

 

Maarweg 134

50825 Köln

Telefon: +49 221 57400-25

Telefax: +49 221 57400-925

Mobil: +49 151 18232910

wilfried.wolters@koelnerkarneval.de

DIE AKADEMIE

Du bist für die Bühne gemacht und der Karneval wurde Dir in die Wiege gelegt?
Dann haben wir genau das richtige für Dich!

 

Nachwuchsförderung wird beim Festkomitee des Kölner Karnevals großgeschrieben! Um die Säle des Karnevals auch in Zukunft mit kölschen Musikern und Rednern mit Hätz un Siel zu unterhalten, wird hier viel Wert auf die Unterstützung der nächsten Generation gelegt. Mit dem Literarischen Komitee bildet das Festkomitee selber Nachwuchsmusiker und -redner aus.

 

Das Literarische Komitee

 

Das Ausbildungsprogramm bietet eine breite Palette an Unterstützung. Zu den Ausbildungsinhalten zählen Coachings im Hinblick auf die kölsche Sprache, Inhalt, Stilistik und Komposition. Thematisiert wird die richtige Präsenz auf der Bühne und die passende Technik für unterschiedliche Veranstaltungsräume. Die Teilnehmer erfahren alles über Vermarktungsstrategien im Kölner Karneval, den Umgang mit Agenturen und neben der richtigen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit werden auch die Prinzipien von Management und Booking erläutert.

Ein besonderer Vorteil ist das große Netzwerk des Festkomitees, von dem die Künstler direkt profitieren. Neben einem exklusiven Vorstellabend vor Literarten und Veranstaltern bietet das Komitee den Künstlern Experimentierfläche bei „Bütt & Bands“, den Try-Out-Konzerten in wechselnden Lokalitäten.

 

Das ist genau, was Du suchst und Du willst dich auch bewerben? Ob Sänger, Bands oder Redner – Wir freuen uns über dein oder euer Interesse! Für die Bewerbung brauchen wir folgende Daten: Künstlername/Name, einen vollständigen Lebenslauf, (wenn bereits vorhanden) Arbeitsproben und Kontaktdaten (Mail und Telefon).
Die Castings beginnen im März 2021.

 

Festkomitee des Kölner Karnevals von 1823

Die Akademie – Literarisches Komitee, Maarweg 134 50825 Köln

akademie@koelnerkarneval.de

 

Die GAG Immobilien AG ist ein wichtiger Partner des Literarischen Komitees, der diese Arbeit finanziell und inhaltlich unterstützt.

Alle Informationen über Nachwuchsredner und -musiker finden sich im Anschriftenverzeichnis des Literarischen Komitees.

TERMINE FÜR KÜNSTLER DES LITERARISCHEN KOMITEES 2020

  1. 14.03.2020, 11:00 Uhr • KickOff Rednerschule (Redner)
  2. 21.03.2020, 11:00 Uhr • Workshop mit Dr. Jens Singer (Redner)
  3. 04.04.2020, 11:00 Uhr • Rednerschule (Redner)
  4. 18.04.2020, 11:00 Uhr • Rednerschule (Redner)
  5. 09.05.2020, 11:00 Uhr • Rednerschule (Redner)
  6. 12.05.2020, 18:00 Uhr • Workshop Kölsch mit Rudi Meier (Redner & Musiker)
  7. 19.05.2020, 18:00 Uhr • Workshop Netzwerk Fastelovend mit Rudi Fries und Horst Müller (Redner & Musiker)
  8. 04.06.2020, 18:00 Uhr • Redner-Workshop mit Jörg Runge (Redner)
  9. 06.06.2020, 11:00 Uhr • Rednerschule (Redner)
  10. 06.06.2020 • Workshops Musik Kompakt: Soundeinstellung, Equipmentberatung, Komposition, Stilistik, Präsentation
  11. 16.06.2020, 17:00 Uhr • Stimmbildung mit Birgitta Schaub (Musiker)
  12. 18.06.2020, 18:00 Uhr • Bandvermarktung mit Prof. Michael Bernecker (Musiker)
  13. 20.06.2020, 11:00 Uhr • Rednerschule (Redner)
  14. 04.07.2020, 11:00 Uhr • Rednerschule (Redner)
  15. 18.07.2020, 11:00 Uhr • Rednerschule (Redner)
  16. 01.08.2020, 11:00 Uhr • Rednerschule (Redner)
  17. 15.08.2020, 11:00 Uhr • Rednerschule (Redner)
  18. 15.08.2020 • Workshops Musik Kompakt: Soundeinstellung, Equipmentberatung, Komposition, Stilistik, Präsentation
  19. 29.08.2020, 11:00 Uhr • Rednerschule (Redner)
  20. 12.09.2020, 11:00 Uhr • Rednerschule (Redner)
  21. 26.09.2020, 11:00 Uhr • Rednerschule (Redner)
  22. 03.10.2020, 11:00 Uhr • Rednerschule (Redner)
  23. 10.10.2020, 11:00 Uhr • Rednerschule (Redner)

TERMINE FÜR DIE DEM FESTKOMITEE ANGESCHLOSSENEN GESELLSCHAFTEN 2020

  1. 24.06.2020, 17:00 Uhr • Workshop Veedelszüge
  2. 22.08.2020, 10:30 Uhr • Archivseminar: Aufbau und Grundlagen eines Archives
  3. 29.08.2020, 10:30 Uhr • Archivseminar
  4. 15.09.2020, 17:00 Uhr • Workshop Veedelszüge
  5. September 2020 • Datenschutz, Markenrecht und Vertragsgestaltung mit Dr. Joachim Wüst
  6. 21.09.2020, 18:00 Uhr • Social Media geschickt im Karneval anwenden (Teil 1) mit Dr. Michael Bernecker
  7. 12.10.2020, 18:00 Uhr • Social Media geschickt im Karneval anwenden (Teil 2) mit Dr. Michael Bernecker
  8. 05.11.2020, 17:30 Uhr • Schatzmeisterseminar mit Oliver Weber

Juniorenförderkreis

Der Juniorenförderkreis (JFK) im Festkomitee Kölner Karneval ist schon über 20 Jahre jung.

Der JFK ist bis heute kein eingetragener Verein, sondern eine Gruppe von Spendern, die speziell die Jugendarbeit im Festkomitee Kölner Karneval finanziell unterstützen.

Mit den Spendenbeiträgen werden unter anderem Teilnahmegebühren für Jugendgruppen im Rosenmontagszug oder auch Kostüme finanziert. Mittlerweile beträgt die Anzahl der Mitglieder über 80 Personen. In jedem Jahr werden rund 50.000 Euro an finanziellen Mitteln eingeworben. Im Laufe der vergangenen 20 Jahre sind so rund eine Million Euro an Spenden durch die Mitglieder des JFK aufgebracht worden. Zu den Projekten, die heute finanziell unterstützt werden, zählen zum Beispiel die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit der dem Festkomitee angeschlossenen Karnevalsgesellschaften, von karnevalistisch aktiven Kindergärten und Schulen sowie die Veranstaltungen “Pänz danze för Kölle” und “Twänz Dänz Kostümparty”.

 

Eine gute Tradition ist der Neujahrsempfang des Juniorenförderkreises am Sonntag nach der Proklamation des Dreigestirns. Ebenso trifft sich der Kreis bei Sommerfesten und weiteren Anlässen. Bei allen Veranstaltungen bietet der JFK Nachwuchskarnevalisten die Bühne als Plattform zur Vorstellung ihrer Talente an.

 

Interessierte Kinder- und Jugendeinrichtungen, die karnevalistische Projekte umsetzen und sich um eine Förderung durch den Jugendförderkreis bewerben möchten, richten ihre Anfrage bitte an:

Juniorenförderkreis
Carsten Laschet oder Helmut Zils
Festkomitee des Kölner Karnevals von 1823 e.V.
Maarweg 134
50858 Köln
Telefon: +49 (0)221 574 00-0

REDNER

Dä Bräutijam

Die Hochzeit ist der schönste Tag im Leben – hat seine Frau gesagt. Aber jetzt, wo die Braut verschwunden ist, hat dä Bräutijam mal Zeit, auf der Karnevalsfeier im Nebenraum zu erzählen, was er wirklich von dem ganzen Brass hält. Von der puckeligen Verwandtschaft, der kölschen Omma, der Tante achten Grades aus der Eifel und dem ganzen Kleinkram rund um den Festtag. Pointenreich, schlagfertig und mit einer großen Prise Selbstironie bringt der gebürtige Kölner Eric Jansen jeden Saal zum Lachen.

Kontakt
Eric Jansen
0163 4944689
eric-jansen@web.de
svenericjansen.wordpress.com

Die Nachbarin

Sabine Zett ist das, was alle haben: eine Nachbarin! Sie hält ein Schwätzchen an der Papiertonne und passt auf, dass die Blumen der Nachbarn nicht eingehen. Natürlich ist sie gern über alles informiert und kann nichts dafür, dass sich ihr alle anvertrauen. Und auch sonst hat sie genug zu erzählen – über sich selbst, den Langzeit-Ehemann, die „Hotel Mama“-Kinder, den Relax-Hund und ihr Lebensmotto: „Zu Hause ist es am schönsten!“

Kontakt

Sabine Zett
0175 8418989
diefrauzett@gmail.com

Oster Manni

Alltagsbetrachtungen aus der Sicht eines Verwunderten: Ostermann wundert sich über Gott und die Welt. Sein Motto: Jeder ist bekloppt auf eine Weise – der eine laut, der andere leise. Nur ich normal – mit kleiner Meise.

Kontakt
Stefan Ostermann
0178 1340694

Dä Köbes

Dä Köbes hätt et immer schon jewuß! Wat die Lück all esu schwaade, wat die Minsche drinke, wat se welle, wat se denke und vür allem, wat gesellschaflich und politisch aff jeiht. Do nimp hä och kei Blatt vür dä Mungk. Kölsch, ihrlich un gnadenlos subjektiv. Ejal ov dä Deckel op däm Glas litt – he weed serveed un nohjeschenk.

Kontakt
Andreas Voss
0177 3085749
daekoebes@web.de
Facebook: Dä Köbes

Woosch un Wööschje

Jecke Geschichten mit ‚Woosch un Wööschje‘! Die ‚zwei beide‘ haben sich gesucht und gefunden. Zusammen nehmen die zwei Originale euch von der Theke aus mit in die unglaublichsten Situationen. Auch, wenn sie es oftmals nicht leicht mit sich und dem anderen haben, den ‚Spass an d‘r Freud‘ und ihre Freundschaft verlieren sie so schnell nicht und gehen auch gerne mit nem guten Glas Kölsch ihren gemeinsamen Weg durch…DICK und DÜNN.

Kontakt
Daniel Thelen
0157 56135380

Marco Ages
0177 704 05 34
woosch.un.woeoeschje@gmx.de
Facebook: Woosch un Wööschje

Die Kölschagentur
0221 371757
0162 6710428
info@koelschagentur.de

Der rheinische Pilger

Unger dem Motto “Bindet Schleifen öm dat Schöne, hürt och op die Zweschetöne, hadd Freud am Levve, ihr sidd nit allein, dat wünsch Üch von Hätze D´r Pilger vum Rhein“ pilgert er vun Kölle us durch et Rheinlan, vun Pontius noh Pilatus, vun Kalterherberg noh Königswinter, vun Merkenich bes Mauenheim, öm endlich he bei Üch ze sin.

Klaaf un Verzäll von ungerwähs. Aktuelles un Banales – Levvensaat un Levvensmoot – am Eng Weed immer: ALLES JOOT !!!

Kontakt

Dr. Hubertus Zilkens
0163 2012370
info@rheinischerpilger.de
Facebook: Der rheinische Pilger

Duo Firlefanz

Das sind Udo Titze und Benjamin Simmat, zwei  Musik-Comedians, die eine verrückte Mischung aus Wortbeitrag und Musik auf die Bühne bringen. Das Publikum erlebt eine interaktive Show mit Elementen aus Comedy, Slapstick, Wortspiel und Musik. Für die beiden gibt es nur eine Mission: Das Publikum bestens zu unterhalten. Jeder spürt sofort, die Bühne ist ihr zuhause. Als Vollblutmusiker, Theater- & Musicaldarsteller und leidenschaftliche Clowns, bringen es Udo und Benni auf über 50 Jahre  Leben auf und für die Bühne.

Kontakt

Wolfgang Lutter
0221 371757
0221 99397162
info@koelschagentur.de
www.duofirlefanz.de
www.facebook.com/DuoFirlefanz

Karl König

Ja wenn Karneval is dann is Karneval – das ist das Motto von Karl König. Karneval passiert im Herzen; immer und überall, ist eine Lebenseinstellung. Karl liebt Fastelovend und er liebt den Schlager. Karl sagt es sogar mit Schlagern, erzählt seine Geschichten mit Musik und guter Laune. Karl ist kompromissloser Optimist – und so kann er auch der aktuellen Situation Gutes abgewinnen. Denn: „Wenn Karneval is dann is Karneval“. Karl können Sie nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Fernsehen erleben. In der ARD macht er seine Schlager-Hausparty. Sie und Karl, wir sind schon so ein Trio!

Kontakt

Gökce Göksu
0163 8540641
brief@deinkarlkoenig.de
www.deinkarlkoenig.de
Facebook: Dein Karl König

Ne Anstricher und sein Sohn

Der chronisch gut gelaunte Anstricher und sein davon genervter Sohn verstehen es, dass Publikum mit witzigen Dialogen zu unterhalten. Sie erzählen Geschichten aus dem Alltag, die sie selbst erlebt oder beobachtet haben. Während der Vater sich vor jeglicher Arbeit drückt, verschläft der Sohn gekonnt seine Vorlesungen an der Uni.

Kontakt
Helmut Steinfeld
0221 785955
0170 9372258
helmutsteinfeld@gmx.de

Lars Steinfeld
0174 4261038
steinfeld.lars@web.de

Ne Jeck im Rähn

Die „Eifeler-Schnüss“ im rheinischen Karneval. Nicht nur aufgrund seines quietschgelben Friesennerzes eine auffällige Erscheinung, auch seine Geschichten und Verzällcher uss em Levve haben es in sich. Ob Oma und Opa, sing Frau oder singe beste Fründ Hahne Hermann, keiner ist vor ihm sicher und das immer mit einer großen Portion Selbstironie. Er lässt mit seiner traditionellen Büttenrede bestimmt keinen im Regen stehen.

Kontakt

Björn Wassong
0160 8050986
02484 919305
mail@jeckimraehn.de
Facebook: Ne Jeck im Rähn

Ne Student

Als Schulljung gestartet hat er nach dem Tag als er seine Schule verlassen hat einige Abenteuer erlebt. Heute erzählt er von seinem täglichen Leben, seinem unmittelbaren Umfeld und natürlich von seinem Alltag als angehender Akademiker. Das ist der Nachwuchs-Büttenredner “Ne Student”. Im Kölner Umland ist er bereits für seine kuriosen Geschichten bekannt. Jetzt möchte er auch im Kölner Karneval mitmischen.

Kontakt
Lars Ehrhardt
0157 89034128
info.nestudent@web.de

Ne kölsche Köbes

Kölsche Brauhäuser ohne Köbes sind unvorstellbar, sie gehören einfach dazu. Ein Köbes serviert auf seine unverwechselbare Art. Dieser Köbes gehört dorthin, wo Sie bereits ein Bier trinken. Denn er serviert wahrscheinlich kein Kölsch im Glas, sondern seinen Alltag im Brauhaus und berichtet von dem Rest der Welt. Feine Sitten kann man von ihm nicht erwarten, aber einen offenen und unverkennbaren Humor. Anteilnahme und Witz werden so verpackt, dass Sie mit in die Welt des Köbes eintauchen.

Kontakt
Axel Höfel
0221 5001359
0221 6905765
0172 2121532
ne-koelsche-koebes@netcologne.de
www.ne-koelsche-koebes.de

MUSIKGRUPPEN

Et Kölschduo

Das sind “Mike” Michael Schäfer und “Gacki” Joachim Gackowski. Wir beide möchten mit eigenen Texten und Musik dem Kölschen Krätzjer wieder einen Platz im Kölschen Fastelovend ermöglichen und das mit viel Herz und Humor.

Dabei hilft uns unsere langjährige Erfahrung, die wir in unserer Zeit vor dem Kölschduo, in den verschiedensten Bands auf den Bühnen in und um Köln sammeln konnten. Falls wir jetzt Ihr Interesse geweckt haben, dann kontaktieren Sie uns doch bitte einfach.

Kontakt
Michael Schäfer
0163 5335785

Joachim Gackowski
0175 5664547
etkoelschduo@gmx.de

Free Barbie – Kölsch (met) Knubbele

Das Trio hat sich von einer Coverband zu einer eigenständigen Band mit eigenen Songs und eigenem Sound gemausert. Drei professionelle Musiker, die die Freude an der kölschen Sproch mit ihrem eigenen Sound mischen und somit eine unverwechselbare Band sind. Eingängige Songs und charismatische Typen ziehen jeden Musikfreund in den Bann.

Kontakt
Tobias Janssen
0177 8374959
booking.fbkk@gmail.com
www.freebarbiekillken.de
Facebook: Free Barbie

Karnevallica

Kölsch Rock met Hätz….
Als Flittarder Jungs haben wir mit covern von kölschen Lieder gestartet und wurden als Coverband gebucht. Unsere Leidenschaft sind unsere eigenen kölschen Lieder, in denen wir Geschichten erzählen wollen und nicht nur „Malle Karneval“ machen. Durch unsere lange Erfahrung als Coverband schaffen wir es Stimmung im Saal zu lesen und rocken die Bühnen gemeinsam mit dem Publikum.

Kontakt
Marcel Kühle
karnevallica@web.de
Facebook: Karnevallica

Kappes & Co

Wir spielen „Pop-Krätzjer“, denn kölsche Verzällcher und mehrstimmige Pop-Musik sind unser Ding: Wir erzählen Geschichten mit „Hätz un Jeföhl“ über kölsche Szenen & Typen und die kleinen und großen Gefühle des Lebens – ganz in der kölschen Krätzje-Tradition, aber verpackt in mehrstimmige Popmusik mit Ohrwurm-Garantie. Mit Gitarren, Keyboard und Cajon statt Schlagzeug sorgen wir zu viert für „Groove“ statt „Krawall“, immer 100% live. Jeder Auftritt eine kleine Show für Bauch, Beine und Kopf – „vun janz höösch zom Zohüre bes flott zom Metsinge un Danze“.

Kontakt
Joachim Coch
0177  2882640
mail@kappesundco.com
www.kappesundco.com
Facebook: Kappes und Co

KING LOUI

Vier Dudes aus Köln machen seit 2016 zusammen Musik und nennen sich seitdem King Loui. Moderne Tanzmusik mit viel Funk, Herz, Spaß und Themen aus dem Leben junger Leute, beschreibt den Sound einigermaßen GUT. Das Kölsch in ihren Texten, welches kein verkrampftes muss ist, spricht für die Heimatliebe und Tradition.

Kontakt
kingloui-band@outlook.de
www.kingloui-musik.de
Facebook: King Loui Band

Booking über
Wolfgang Lutter Kölschagentur
0221 371757
info@koelschagentur.de

Die Band Marie

Eins ist sofort klar, wenn man Marie begegnet: Sie ist ein absoluter Bühnenmensch! Denn da ist sie zuhause, da gehört sie hin, da geht sie vollends auf. Mit Weltstars wie Kylie Minogue, Marla Glen oder der WDR Bigband teilte Marie bereits die Bretter, die ihr alles bedeuten und kann inzwischen auf beinahe 20 Jahre Live-Erfahrung zurückblicken. Aber Marie ist vor allem: ein echtes kölsches Mädche! Sie performte bereits mit den Bläck Fööss, den Paveiern, Björn Heuser, Dat Kölsche Rattepack. “Uns Sproch is Heimat”, “Levve”, “Do bes et”, “Mir sinn us Kölle”, Marie hat fleißig produziert und inzwischen ein umfangreiches Repertoire angesammelt.

Kontakt
Wolfgang Lutter Kölschagentur
0221 371757
info@koelschagentur.de
www.marie-live.de

Jeckediz

Jeckediz – war 2010 zunächst ein Zwei-Mann Projekt der beiden Musiker Dirk Schoenmackers und Andreas Hoß. Die beiden „Süd-Kölner“ aus Bad Neuenahr-Ahrweiler fühlen sich der kölschen Lebensart und dem Fastelovend sehr verbunden.

Mittlerweile ist Jeckediz zu fünft auf der Bühne! Michael “Momo” Ley haut in die Tasten und Saiten. Dr. Pantelis „Pano“ Petrakakis (Bass, Chor) sorgt mit Christian „Bob“ Ley (Schlagzeug) für eine hervorragende Live-Performance. Ihr Programm ist ein Mix aus eigenen und bekannten kölschen Liedern. Bereits kurz nach ihrer Gründung hat Jeckediz den “Loss mer singe” Förderpreis gewonnen.

Kontakt
Jeckediz
0151 52326184
info@jeckediz.de
www.jeckediz.de
Facebook: Jeckediz

Swistevent
02254 9999010
0178 2451952

Mir sin Jeck

„Mir sin Jeck“ ist nicht nur eine Band, sondern auch ein Lebensgefühl, welches von jedem einzelnen Bandmitglied gelebt und nach außen verkörpert wird. „Mir sin Jeck“ ist eine eingeschworene Truppe, die Spaß an der Musik haben und diesen Spaß auch auf die Bühne und das Publikum überträgt. „Mir sin Jeck“ steckt an und weckt den Jecken in Jedem.

Kontakt
Mir sin Jeck GbR
0178 6641064
info@mirsinjeckmusik.de
Facebook: Mir sin Jeck

Schmitzebud

Die Band Schmitzebud ist nach dem ältesten Büdchen von Köln benannt. Denn nicht das Bickendorfer Büdchen, welches von den Bläck Fööss besungen wird, sondern der Kultkiosk “Schmitzebud” am Königsforst ist das älteste Büdchen Kölns. Von jung bis alt, von Rechtsanwalt bis Student: mit ihrer Besetzung spiegeln Schmitzebud die Vielfalt Kölns wieder. So mischen sich traditionelle kölsche Tön mit neuen und frischen Elementen. Sie haben bereits das Finale des Musik-Wettbewerbs “Unser Song für Köln” geschafft und den Karnevalsaward 2018 gewinnen können.

Kontakt
Dominik Adels
0162 2736741
info@schmitzebud-band.de
www.schmitzebud-band.de
Facebook: Schmitzebud Music

Roots Queen

Unter dem Namen „Roots Queen“ einst solo unterwegs, gründet Birgit Pydde im Jahr 2020 mit vier kölner Musikern die kölsch-karibische Band „ROOTSQUEEN“ und bringt damit neuen Schwung in die Bude, den Kölschen Reggae. Die energiegeladene, stimmungsvolle und facettenreiche Musik mit authentischen Texten aus Birgits Feder produziert ROOTSQUEEN in Eigenregie. Dies in Kombination mit ihren kölsch-karibischen Bühnenoutfits verleiht der Band ein echtes Alleinstellungsmerkmal. Authentisch, mitreissend und einzigartig! Wer ROOTSQUEEN live sieht, wird begeistert sein. Partystimmung garantiert!

Kontakt
KölnerEventWerkstatt
Markus Wallpott
0221 16893330
Buchung@koelner-event-werkstatt.de
www.rootsqueen.de
Facebook: Roots Queen

Josephine Ohly

Man kann es kaum glauben, aber Josephine blickt bereits auf zehn Jahre Bühnenerfahrung zurück. In dieser Zeit stand sie nicht nur alleine, sondern auch mit vielen Größen wie Höhner, Domstürmer, Micky Brühl Band, Zeltinger u.v.m. auf der Bühne. Schon drei Mal hat sie am 11.11. auf den Kölner Heumarkt die Session eröffnet. Mit eigenen tollen Liedern und bewährten Covern, in Zusammenspiel mit ihrer Geige, erobert sie so in kürzester Zeit die Herzen der Zuschauer. Stetig weiter entwickeln und nie stehen bleiben, das ist die Einstellung der 17-jährigen. Sie selbst nennt das, was sie macht: Kölsch met Hätz.

Kontakt
Jürgen Sender
02238 2136
sender@josephine.koeln
www.josephine.koeln
Facebook: Josephine Ohly

JUGENDLICHER NACHWUCHS

Jan Arne Wirths – Der Naturwissenschaftler

Jan Arne Wirths, bekannt als „Et schlaue Pitterche“, ist mit seinen mittlerweile 16 Jahren dieser Figur entwachsen. Doch dies hat seine Freude am Fastelovend nicht gemindert. Er moderiert neben seinen Reden auch seit einigen Jahren Sitzungen, denn wenn Jan Arne eines kann: Kölsche Klaaf. Und zu erzählen hat der Teenager immer etwas! Freuen Sie sich auf seinen abwechslungsreichen Singsang gepaart mit Humor und Charme und seine waschechte kölsche Sprooch.

Kontakt
02202 50992 Ÿ
0157 73822620 Ÿ
wlb4you@aol.com

Jason dä Immi

Jason dä Immi – der echte oder eben nicht echte Kölsche Jung. Bereits mit 4 Jahren hat Jason die Musik für sich entdeckt und war seitdem nicht mehr zu bremsen. Er nahm erfolgreich beim Supertalent teil und landete beim Kiddy Contest unter den Finalisten. Seit 2017  singt er nur noch seine selbst geschriebenen und produzierten kölschen Lieder. Egal ob Rocksong, poppige Sounds oder ruhige Balladen. Er entertaint was das Zeug hält. Live mit seiner E-Gitarre, denn wo seine Gitarre ist, ist auch er.

Kontakt
Marc Weeling
0152 08470707
management@jason-dae-immi.de
www.jasondaeimmi.com

Timo Schwarzendahl

Timo Schwarzendahl – Jung, Kölsch, positiv bekloppt, ein Garant für gute Laune. Ob Karnevalssitzungen aller Art, Straßen- Schützen- oder Sommerfest, Geburtstag,oder Weihnachtsfeier, im Gepäck hat er eigene Lieder und bekannte kölsche Cover-Songs zum Mitsingen für jung und alt.

Kontakt
Silvia Schwarzendahl
Timo Schwarzendahl
0152 08541218
sd.schwarzendahl@t-online.de
www.timo-schwarzendahl.de
Facebook: Timo Schwarzendahl